Wenn ein schlechter Rat teuer ist: Der Deutsche Rat für Nachhaltige Entwicklung

Dieser Beitrag ist auch im Ökonomenblog und im Blog Novo-Argumente erschienen. Seit April 2001 hat Deutschland einen „Rat für nachhaltige Entwicklung„. Er wurde nicht vom Parlament per Gesetz sondern von einer Bundesregierung per Verordnung installiert. Seine Aufgabe besteht in der „Beratung der Bundesregierung bei der Erarbeitung einer nationalen Strategie für eine Nachhaltige Entwicklung“ sowie in… Wenn ein schlechter Rat teuer ist: Der Deutsche Rat für Nachhaltige Entwicklung weiterlesen

Die Grünen in der dogmatischen Sackgasse

Ein merkwürdig hohles Pathos schwang in vielen Reden dieses grünen Wahlparteitags 2017 mit. Rhetorische Stilblüten wie „vielleicht landen wir in Jamaika, aber doch nur, um weiter Kalifornien zu sein“ hatten Konjunktur. Anton Hofreiter machte dann gar in einer waschechten Wutrede unmissverständlich deutlich, worum es im Kern geht: „Wir wollen aber nicht wegen der verdammten Dienstwagen… Die Grünen in der dogmatischen Sackgasse weiterlesen